Hier und auf den folgenden Seiten entsteht in nächster Zeit, eine Art Forum sowie ein Gästebuch.

Einblicke von gesammelten Werken an Litaratur, Bilder, Fotos sowie Accessoir, Gegenstände wie Kleidungsstücke und Schmuck uvm. aus vergangenen Zeiten aus dem Dachauer und Wittelsbacher Land werden hier abgelichtet.

Ein kleines Wörterbuch wir entstehen, damit man Begriffe wie Datschi oder Arwashiata und auch Afdamending versteht.

 

Wissen Sie was im Dachauer Landkreis, ein Dachl ist ? oder Stopslwirt oder sogar ein Dietsche is ?

Nein ?

A Dachl is a Dieb, da Stoplswirt is a Wirt der nur Flaschenbier ausschenkt

und da Pantoffelheld is da Dietsche.

 

Einst erzählte mir eine ätere Persönlichkeit aus dem Wittelsbacher Land eine nette Gschicht. Di gwiss wor is.

Am Sunta in Kirch hat a gsag`t, hom de Mannaleit ernan Gehsthintere trong.

Nach da Kirch sans, zum Frühschoppen zum Wirt. Kurz vor`m Mittagleiten is ma hoim. Am Nachmittag hat koiner mehr an Gehsthintere trong. Do is de Joppm aussekimma. Aber wenn oina vom Bräu ned hoim is bis über Mittag hinaus, nachad hat er beim Hoimgeh sein Gehsthintere umschlong und scho wa(h)r er a so kurz wir a Joppm und koina hat gwisst in da Gassen das er vom Wirt kimmt. Naja vielleicht am Gang.

 



 

Nachad wer i moi ofanga und hoff das wos wert.

 

Falls auch Sie, eine nette Geschichte wissen oder auch Bilder, Fotografien, Kleidungsstücke haben und diese hier ablichten möchten. Danke ich Ihnen und sie dürfen sich gerne melden.

 

`Schütz` und acht` Heimatsitt und Heimattracht`.

 

Dankschee